+43 (0)699 105 334 98 - Bis So. von 8.00 Uhr bis 20.00 Uhr -  Schlüssel-Notdienst 24h 

Herzlich Willkommen!

Widerrufsbelehrung

Widerrufsklausel

Dem Verbraucher steht nach Paragraf 13BGB ein Widerrufsrecht zu.

Widerrufsbelehrung:

1. Der Verbraucher hat das Recht, seine auf den Abschluss des Vertrages gerichtete Willenserklärung innerhalb von zwei Wochen nach Eingang der Ware zu widerrufen. Der Widerruf muss keine Begründung enthalten und ist in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder durch Rücksendung der Ware gegenüber dem Verkäufer zu erklären; zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung.

Der Widerruf ist zu richten an:
(zum Versandschein ausdrucken bitte auf die Adresse unten klicken) 


Baris Esen
Hofsteigstr. 1
6921 Kennelbach
Österreich

Telefon: + 43 (0) 699 105 334 98
Internet: www.bayesen.com
E-Mail: shop@bayesen.com

2. Das Widerrufsrecht ist ausgeschlossen bei der Lieferung von Waren nach Kundenspezifikationen oder Entsiegelung der Ware. Kundenspezifikationen: Das heißt auf Wunsch des Bestellers gefertigt, insbesondere bedruckt, graviert oder beschriftet wird. (Artikel mit individueller Gravur sind vom Umtausch ausgeschlossen!)

Die gesetzlichen Gewährleistungsrechte bleiben hiervon unberührt.

3. Der Verbraucher ist bei Ausübung des Widerrufsrechts zur Rücksendung verpflichtet, wenn die Ware durch Paket versandt werden kann. Der Verbraucher trägt bei Ausübung des Widerrufsrechts bei einem Bestellwert bis zu € 40 die Kosten der Rücksendung, es sei denn, die gelieferte Ware entspricht nicht der bestellten Ware. Bei einem Bestellwert über € 40 hat der Verbraucher die Kosten der Rücksendung nicht zu tragen.

4. Der Verbraucher hat Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Ware entstandene Verschlechterung zu leisten. Der Verbraucher darf die Ware vorsichtig und sorgsam prüfen, wie dies im Ladengeschäft möglich wäre. Den Wertverlust, der durch die über die reine Prüfung hinausgehende Nutzung dazu führt, dass die Ware nicht mehr als „neu“ verkauft werden kann, hat der Verbraucher zu tragen. Der Verbraucher hat mit der bestellten Ware sorgfältig umzugehen, um im Falle einer Rücksendung die Zahlung des Wertersatzes zu vermeiden. Der Kunde kann die Wertersatzpflicht vermeiden, indem er die Ware nicht wie ein Eigentümer in Gebrauch nimmt und alles unterlässt, was deren Wert beeinträchtigt.

Ende der Widerrufsbelehrung